BrightOwl Loader Loading

MTA / BTA (W/M) oder Biologielaborantin / Biologielaboranten - Germany  

Company managed [?] Still accepting applications

Posted on : 22 December 2017

Project Description

Die Position beinhaltet die praktische Tätigkeit im Reinraum unter Good-Manufacturing- Practice(GMP)-Bedingungen im Rahmen der Herstellung dieses zellbasierten klinischen Prüfpräparates. Der Herstellungsprozess zum fertigen Arzneimittel umfasst einen aufwendigen mehrtägigen Zellkulturprozess mit vielfältigen, zum Teil automatisierten Bearbeitungsschritten. Darüber hinaus erfolgen im Laufe des Projektes kontinuierliche Verbesserungen des Herstellungsprozesses und damit assoziierte Validierungen.

Was Sie mitbringen

Neben einer mit guten Noten abgeschlossenen Ausbildung zur/zum MTA / BTA oder Biologielaborantin / Biologielaboranten bzw. einem Bachelor-Studium im Bereich Life Science sind praktische Kenntnisse im Umgang mit humanen Zellen eine gute Voraussetzung. Dies beinhaltet insbesondere das sterile Arbeiten mit Zellkulturen. Der tägliche Umgang mit vielen Spezialgeräten, wie Zellseparationsgeräten und Bioreaktoren, setzt zudem ein hohes Maß an technischem Verständnis voraus.
  
Da im Rahmen der Herstellung gemäß GMP ein hohes Maß an Genauigkeit, Reproduzierbarkeit und Dokumentation gefordert ist, wird eine sehr verantwortungsvolle und gründliche Arbeitsweise vorausgesetzt. Darüber hinaus erfordert die Tätigkeit im Reinraumbereich ein erhöhtes Maß an Stressresistenz und körperlicher Belastbarkeit. 
  
Gute Kenntnisse in der englischen Sprache in Wort (vorwiegend Verstehen) und Schrift sind für die Zusammenarbeit mit dem Projektpartner und die Dokumentation ebenfalls eine wichtige Voraussetzung.
  
Für die routinemäßige Herstellung des klinischen Prüfpräparates ist die Bereitschaft zu regelmäßigen vergüteten Wochenenddiensten unabdingbar.
  
Wenn Sie außerdem hoch motiviert und belastbar sind, ein sehr gutes Organisationstalent besitzen und selbstständig in einer strukturierten Weise arbeiten, freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen.

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen vielfältige Entwicklungs- und Förderungsmöglichkeiten in einer der führenden Forschungsgesellschaften sowie die Chance, in einer hochmodern ausgerüsteten GMP-Herstellungsstätte zu arbeiten. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVÖD). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine spätere projektabhängige Weiterbeschäftigung ist vorgesehen.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.01.2018 ausschließlich online über diesen Link.
Auf anderem Wege zugeschickte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.


Fachliche Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Herr Dr. Gerno Schmiedeknecht
E-Mail: gerno.schmiedeknecht@izi.fraunhofer.de

Kennziffer: IZI-2017-52 Bewerbungsfrist: 15.01.2018